BMELV-Statistik

Ausbildung

Die Statistik über die praktische Berufsbildung in der Landwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland 2013 ist veröffentlicht.


Weitere Informationen finden Sie hier ...

Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2014

Das Jahrbuch ist ein international anerkanntes Standardwerk. Neben aktuellen Informationen machen lange Zeitreihen das Jahrbuch zu einer bewährten, auch international anerkannten Publikation für Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Medien und Agrarwirtschaft. Das Jahrbuch 2014 enthält 519 Tabellen, davon 71 über die EU-Mitgliedstaaten. Ein Glossar erläutert die am häufigsten verwendeten Begriffe. Schaubilder und Grafiken stellen die Entwicklung wichtiger Kennzahlen dar.
Neben den zahlreichen Aktualisierungen wurden weitere Daten über Aquakulturerzeugung aufgenommen. Ebenso sind die Daten der Agrarstrukturerhebung 2013 in die entsprechenden Tabellen eingeflossen.
Das Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2014 ist mit 640 Seiten zu 79,95 Euro  ISBN 978-3-7843-5374-6, im Buchhandel oder direkt beim Landwirtschaftsverlag Münster-Hiltrup erhältlich, Internet: www.lv.de.
Unter dem Menüpunkt "Statistisches Jahrbuch" stehen einzelne Tabellen zum Download bereit.

Deutscher Agraraußenhandel 2014 vorläufig

Das Statistische Bundesamt hat die Daten zum Deutschen Außenhandel 2014 veröffentlich. Die deutschen Exporte an Agrar- und Ernährungsgütern sind 2014 gegenüber dem Vorjahr gesunken. Aktuellen Zahlen zufolge betrug das Exportergebnis im vergangenen Jahr 63,4 Mrd.€  (minus 3,9 %). In die Mitgliedstaaten der EU wurden im Jahr 2014 Güter der Agrar- und Ernährungswirtschaft imWert von 48,2 Mrd. € versandt, die Einfuhren lagen mit 47,8 Mrd. € um 9,6 % unter dem Vorjahresergebnis. Im Handel  mit Drittländern  war das Wachstum des deutschen Agrarexports erneut  höher. Es wurden Waren im Wert von 15,2 Mrd. € (plus 1,3 %) in Drittländer ausgeführt.

Weitere Informationen finden Sie hier …

Besondere Ernte- und Qualitätsermittlung

Abbildung der Broschüre "Besondere Ernte- und Qualitätsermittlung"

Mit der Besonderen Ernte- und Qualitätsermittlung wird auf der Grundlage von umfangreichen Stichproben unter der Mitwirkung der landwirtschaftlichen und statistischen Landesämter sowie des Statistischen Bundesamtes die Ernte und der Ertrag bei den wichtigsten Feldfrüchten festgestellt. Qualitätsparameter ergänzen die Darstellung. Die  Broschüren zu den Ernten 2000 bis 2013 stehen zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.